Eloxieren

 

Wie wird Eloxiert

Im GS Verfahren. Standardmässig wird eine Schichtdicke von ca 10-20µ erzeugt, die Schicht wandert zu ca. 2/3 ins Material und trägt zu 1/3 auf.

Bei Passungen muss dieses also berücksichtigt werden. Sie entscheiden, welche Vorbehandlung Sie wünschen, diese wirken sich auf die erzeugten Oberflächen aus und sind für ein mattes oder glänzendes Ergebnis verantwortlich. Hierzu bieten wir 5 verschiedene Verfahren an, die auch in Kombination angewandt werden können. Abdeckarbeiten, Farbverläufe können wir nicht ausführen.

 

Welche Legierungen eloxieren wir in Farbe ?

EN AW-6082 - AlMgSi1 - DIN Nr. 3.2315
EN AW-6060 - AlMgSi0,5 - DIN Nr. 3.3206

EN AW-5754 - AlMg 3 - DIN Nr. 3.3535

 

Welche Legierungen eloxieren wir nur in Natur oder Schwarz ?

EN AW-7075 - AlZnMgCu 1,5 - DIN Nr. 3.436

EN AW-2007 - AlCuMgPb - DIN Nr. 3.1645

 

Welche Farben können wir eloxieren ?

Vorgehalten wird immer Natur, Gold, Schwarz, Titan. Nach Absprache auch Blautöne, Gelb, Baun, Grün, Rot, Violett, Grau, Orange, Kupfer, Bronze, Bordeauxrot und was immer Sie wünschen. Wir versuchen immer so flexibel wie möglich zu sein und halten Leerwannen bereit.

 

Welche Vorbehandlungsmöglicheiten bieten wir zusätzlich an ?

E0 Beizen im Anschluss an die Entfettung & Reinigung der Werkstücke

Gleitschleifen von 5-150mm Ø, L max 120mm. ( Nur für technisches Eloxal geeignet)

Strahlen mit Glasperlen. 0-50µ / 50-70µ / 70-110µ Korngröße (Sehr matte und dekorative Oberfläche)

Hochglanzverdichten & Polieren von 5-150mm Ø, L max 120mm.

 

E3. Poliert, eloxiert und verdichtet. Glänzende Oberfläche: Ziehriefen, Kratzer etc. werden nur zum Teil entfernt.
E5. Geschliffen und poliert, anodisiert und verdichtet. Glatte, glänzende Oberfläche: Riefen, Kratzer, Scheuerstellen etc., - vor allem verdeckte    Korrosionserscheinungen, - die bei E0 oder E6 sichtbar werden können, werden beseitigt.
E6. Gebeizt, anodisiert und verdichtet. Matte, rauhe Oberfläche: Riefen, Kratzer etc. werden teilweise egalisiert. Materialbedingte Veränderungen im Oberflächenaussehen sind nicht immer zu vermeiden. Etwaige, das dekorative Aussehen beeinträchtigende Korrosionserscheinungen, die vor dem Beizen nicht oder nur schwer erkennbar sind, können durch diese Behandlung sichtbar werden.

 

Sprechen sie uns einfach an...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fa.Viafrisch Inh. Florian Labowsky